Montag, 8. Januar 2018

Preisaktion die gilde der Rose

Preisaktion ,,Die gilde der Rose"

Guten Morgen meine Lieben, 
Der dritte Band der Gilde der Rose Trilogie von Talira Tal, auf den wir alle so sehnlichst gewarten haben, ist endlich online. Zur Feier des Tages gibt es alle drei Bände jeweils für 1,49  Die Aktion geht bis 21.01.2018 
Die Rezensionen zu Band 1 und 2 findet ihr auf meinem Blog  Alle die Talira noch nicht kennen, kann ich ihre Bücher nur ans Herz legen. Ich freue mich schon, bald mit dem dritten Band anfangen zu können. Natürlich gibt es dann auch eine Rezension von mir. Entschuldigt dass es hier so ruhig war, aber ich hab im juli 2017 meine verkäufer Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und bin nun dabei die Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel zu machen, die ich im Juli 2018 erfolgreich anschließen werde, deshalb st es hier auch so ruhig 

Die Gilde der Rose: Dämonenfessel von [Tal, Talira]Die Gilde der Rose: Wolfsrebellion von [Tal, Talira]Die Gilde der Rose: Hexenlehre von [Tal, Talira]

Sonntag, 7. Januar 2018

Rezi ,,gefangene meiner selbst"

Gefangene meiner Selbst
Talira Tal

Autor:
  Talira ist 1971 in Dortmund geboren. Heute lebt sie in Essen. Sie schrieb auch schon in ihrer Jugend gern Gedichte und Geschichten. Diese Leidenschaft wurde 2005 durch die Geburt ihres Sohnes erneut geweckt. Sie schreibt unter anderem Erotik Thriller, allerdings unter einem Pseudonym. Das wären Messengers of destiny 1 und 2. Unter anderem hat sie auch schon den Erotik Thriller ,,Rad des Schicksals" im Jahre 2014 veröffentlicht. Verlag Angst&Schrecken. 2016 erfüllte sie ihren Herzenswunsch und veröffentlichte als Selfpublisher ,,Die Gilde der Rose Dämonenfessel und Wolfsrebellion. 
Nun ist ihr neues Buch erschienen ,,Gefangene meiner Selbst". Das möchte ich euch in dieser Rezension näher bringen. 

Inhalt: 
,,Gefangene meiner Selbst" enthält drei Kurzgeschichten, dabei handelt es sich um 3 Thriller. Die erste Kurzgeschichte handelt zum Beispiel von Patricia Simrot und ihrer Halbschwester Sabine Sauer. Patricia sieht dauernd ein Mädchen und wird halb wahnsinnig, weil sie dauernd der Meinung ist, dass sie mit dem Tod was zu tun hat, weiß aber auch dass sie so etwas nie tun würde. Seit einiger Zeit ist sie bei einem Psychologen, doch diese Bilder gehen einfach nicht weg. Seit ihre Eltern gestorben sind und ihre Halbschwester auf getaucht ist, ist alles komisch. Ihr Bruder ist ihr leider auch keine große Hilfe, weil er nach dem Tod der Eltern ziemlich abgerutscht ist. Wenn ihr wissen wollt, wieso Patricia so komische Erlebnisse durchmacht und was dahinter steckt, solltet ihr dieses Buch lesen. Denn außer dieser Geschichte sind noch zwei enthalten, die es genauso in sich haben. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen.

Meinung:
Da ich schon paar Bücher von Tali gelesen habe, habe ich mich sehr gefreut als sie mich gefragt hat, ob ich dieses Buch test lesen möchte. Leider habe ich die erste Geschihcte nicht ganz verstanden, doch Tali hat sie noch einmal überarbeitet und nun passt es. Ist manchmal nicht so einfach, wenn psychische und mystische Elemente mit eingebaut sind ;) Aber das ist das Besondere an Talis Romanen. Sie sind nicht 0815, sondern sie haben etwas Besonderes. Und für schwache Nerven ist das auch nix. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der Thriller mag. Traut euch, und lest auch Bücher von Autoren, die noch nicht so bekannt sind.   

Sonntag, 19. Februar 2017

Rezi ,,Das Geschenk der Wölfe"

Das Geschenk der Wölfe

von Anne Rice

 Autor:
Anne Rice wurde 1941 in New Orleans geboren.  Weltberühmtheit erlangte sie vor allem mit ihrer elfbändigen Chronik der Vampire, um den Blutsauger Lestat den Lioncourt. Band 1 wurde als ,,Interview mit einem Vampir" verfilmt.

Inhalt:
Reuben soll einen Artikel über das alte Herrenhaus schreiben, das abgelegen auf den Klippen der nordkalifornischen Küste thront. Der Grund dafür ist, dass Marchent Nideck, dass Haus verkaufen möchte da ihr Onkel Felix für tot erklärt wurde. An diesem Tag muss Marchent sterben und Reuben wird von einem Tier attackiert. Kap Nideck, wie es Reuben nennt gehört nun ihm. Seine Wunden verheilen schnell und er verwandelt sich zum Wolfsmann. Was sich für ein Geheimnis hinter Kap Nideck verbirgt erfährt Reuben erst später.

Meinung:
Das Buch ist total toll geschrieben. Es fesselt von der ersten Seite an. Es ist auch fantastisch in eine andere Welt einzutauchen und zu erleben, was Reuben zustößt. Er wird natürlich auch extrem heiß beschrieben. Reuben war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich finde der Leser kann sich schnell in die Story hinein denken. Da das Ende noch offen ist, rechne ich mit einer Fortsetzung. ;)
Dieses Buch ist auf alle Fälle ein Must read für alle Fantasy Liebhaber  

Sonntag, 29. Januar 2017

Gewinnerbekanntgabe Buchexpedition Transformation im Flammenmeer

Gewinnerbekanntgabe

Hallo meine Lieben,
Da die Blogtour nun zu Ende ist, darf ich die Gewinner bekannt geben. Es ist ziemlich schade dass so wenig mit gemacht haben. 

Falls ihr die Beiträge nochmal lesen wollt ist hier der Fahrplan:



Und das konnte man gewinnen:

Das Ebook hat Daniele Schiebeck gewonnen

Die Lesezeichen haben
Sabine K
Tiffi2000
Livia
Birgit Voigt
und Aleshanee gewonnen

Samstag, 28. Januar 2017

Rezension der brennende wald von Phillip Mann

Der brennende Wald

von Phillip Mann


Autor:

quelle
Phillip Mann wurde 1942 in Northallerton, Yorkshire geboren und lebt seit 1969 in Neuseeland. Von 1970 bis 1998 unterrichtete er Theaterwissenschaften an der Victoria University of Wellington, diesen Posten gab er auf, um sich anderen Projekten zu widmen. 1982 erschien sein erster Roman „Das Auge der Königin“, der den Auftakt zu einer Reihe weiterer SF-Romanen bildete (z. B. „Der Herr von Paxwax“, „Der Fall der Familien“, „Pioniere“, „Wolfsgarn“ und die „Ein Land für Helden“-Tetralogie). Ab Mitte der 1990er Jahre schrieb Mann keine Science Fiction mehr, um sich vor allem dem Theater zu widmen; erst 2013 kehrte er zu diesem Genre zurück.

Inhalt:
,,Ein Land für Helden- Der brennende Wald" ist der vierte Roman und somit der Letzte dieser Reihe. Die Geschichte spielt in verschiedenen Dimensionen. Es herrschen noch immer die Römer. Sie wollen den Bestand ihres Weltreiches durch moderne Technik sichern. Doch der römische Friede ist brüchig, denn in den englischen Wäldern erwacht etwas zum Leben. Etwas total erschreckendes oder vielleicht doch nicht?

Meinung:
Da ich Band 1-3 nicht gelesen habe, ist es nun schwer zu urteilen bzw beurteilen. Das Buch war auf der einen Seite schon spannend, allerdings hat mir ab und zu das Wissen gefehlt, was davor passiert ist. An sich ist es nicht schlecht geschrieben, nur für mich ist es ein bisschen zu viel Fiction und ich werde Band 1-3 auch nicht mehr lesen. 
Ich möchte auch nicht zu viel verraten. An manchen Stellen war es auch ein bisschen unübersichtlich, vielleicht deswegen, weil ab und zu einfach sehr viel Fantasy mit drin ist.Ich kann leider nur 2 Sterne vergeben. Kann aber nur sagen, lest das Buch selbst und bildet eure eigene Meinung. Mir persöhnlich ist es einfach zu viel Fiction. Aber wer das mag, für den kann dieses Buch ein Highlight sein. 
Ich habe dieses Buch jetzt gelesen, weil ich es mal geschenkt bekommen habe und es seitdem auf meinem SuB lag. 

Infos:
Taschenbuch
381 Seiten
ISBN: 3-453-14917-3
Preis 9,95 Euro

Dienstag, 17. Januar 2017

Buchexpedition Transformation im Flammenmeer von Sandra Berger

Parallelwelten

Hallo meine lieben Leser,
Heute ist Tag 2 der Buchexpedition ,,Transformation im Flammenmeer" von Sandra Berger. 
Nachdem uns Nadja gestern die Reihe vorgestellt hat, erzähle ich euch etwas über Parallelwelten.  

Was sind Parallelwelten?
Parallelwelten sind zum Beispiel Welten die außerhalb der Erde und unserem Leben existieren. Wir leben  im Jahre 2017 auf der Erde aber außerhalb der Erde existiert vergleichsweise noch ein anderes Universum- das ist dann eine Parallelwelt. Auch Träume können Parallelwelten sein, weil wir uns dann in einer anderen Zeit bewegen. 
Parallelwelten sind also Welten die außerhalb unserer Welt existieren.
Parallelwelten werden auch in dem Genre Fantasy verbaut, oder habt ihr in unserer Welt schon Einhörner, Hobbits, Orks, Riesen, Zauberer, Drachen, Werwölfe oder ähnliches gesehen? Das muss doch heißen, dass diese Wesen auch in anderen Teilen der Erde existieren, villeicht in einem anderen Universum? 

quelle

Parallelwelten- reine Fantasie oder existieren sie wirklich?
Ich denke, Parallelwelten gibt es. Der Tod kann eine davon sein, denn die Welt, in der wir nach dem Tod leben, wäre dann eine Parallelwelt. Aber auch Träume sind Parallelwelten, denn auch da bewegen wir uns in einer anderen Dimension. 
Immer mehr Autoren verbauen diese Prallelwelten in ihren Geschichten und das fasziniert mich. Auch Sandra Berger verwendet Parallelwelten in ihrem Roman ,,Transformation im Flammenmeer" das die Fortsetzung von ,,Transformation am Feuersee" ist. 
Doch ob Parallelwelten wirklich existieren wissen wir nicht und die Meinungen darüber gehen auseinander. Jeder von uns hat seine eigene Vorstellung von Parallelwelten, denn da wir sie nicht sehen lönnen gehört es doch zu unserer Fantasie. 

Ich habe mal nach Prallelwelten gegoogelt und dieses Bild gefunden:

quelle
Bei jedem von uns schaut die Vorstellung von Parallelwelten anders aus. Ich  glaube beispielsweise auch irgendwie an Einhörner, vielleicht leben sie ja auch in einem anderen Universum? In unserer Fantasie ist ja alles möglich. Auch Engel können in einem anderen Universum leben, so wie wir nach unserem Tod in einer Parallelwelt leben.

Gewinnspielfrage:
 Wie stellt ihr euch eine Parallelwelt vor bzw. was versteht ihr unter Parallelwelt?



Gewinnspiel:

Wenn ihr auf allen Blogs die jeweilige Frage beantwortet, sammelt ihr mehr Lose und habt eine höhere Gewinnchance.
Teilnahmebedingungen:
✩ Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
✩ Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
✩ Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit, im Gewinnfall öffentlich namentlich, am Ende der Buchexpedition genannt zu werden.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 22.01.2017 um 23.59 Uhr.
✩ Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

Wir drücken Euch die Daumen

Donnerstag, 12. Januar 2017

Rezension gezeiten der Liebe

Gezeiten der Liebe

von Nora Roberts






Autor:

Nora Roberts führt in ihren modernen Frauenromanen, die in 26 Sprachen übersetzt und mehr als 30 Millionenmal verkauft wurden, seit Jahren die Bestsellerlisten in den Usa an. Sie lebt ´mit ihrer Familie in Maryland. 

Inhalt:
In ,,Gezeiten der Liebe" erzählt Nora Roberts über Ethan Quinn. Er lebt so wie Grace an der Küste Marylands. Sein Vater ist gestorben und zusammen mit seinen zwei Brüdern Cam und Philipp kümmern sie sich um den 10 Jährigen Seth, der wie Ethan eine schreckliche Vergangenheit hat.
Ethan liebt seit Jahren Grace. Grace hat eine Tochter: ,,Aubrex". Sie ist die Haushälterin bei den Quinns, wenn sie mal nicht in der Bar kellnert. Auch sie hat Gefühle für Ethan- schon seit Jahren. Doch Ethans Vergangenheit steht Ihnen im Weg. Werden sie es trotzdem schaffen?



Meinung:
Ich finde das Cover hat was träumerisches. Die Autorin hat es geschafft mich zu fesseln. Ich wollte wissen, wie es mit den Beiden weiter geht. Ich habe gelacht, geweint und mich geärgert. Ab und zu sind Männer einfach doof. Ich liebe diese Bücher, so romantisch, so herzergreifend, so unmöglich toll. Vor allem wie ich mich immer wieder über diese Männer aufrege. 
Wer Romantik liebt und gern Inga Lindström und sowas schaut, muss dieses Buch lesen. Einfach mal wieder ein schöner Abend mit einem tollen Buch.